Helau! Alaaaf!

Neuronale maschinelle Übersetzung – Mysterium?

Im Rahmen aktueller MÜ-Projekte evaluiere ich zur Zeit maschinelle Übersetzungsdienste und vergleiche Ansätze zur MÜ, um für unseren Kunden die beste Lösung auszuwählen, der Markt aktuell zu bieten hat. Hierbei stoße ich  unweigerlich immer wieder auf einen Begriff: ‚Neuronale maschinelle Übersetzung‘ (auch neural MT, NMT). Aber was genau hat es damit auf sich?

Helau und Alaaf an alle Närrinnen und Narren

Im Rheinland kann man sich dem närrischen Treiben nicht entziehen. Auch in Düsseldorf nicht. Deshalb feiern wir heute mit und wünschen allen Närrinnen und Narren viel Spaß und allen anderen gutes Durchhalten. Nicht vergessen! Am Aschermittwoch ist alles wieder vorbei 🙂  

Paula: „Was mache ich eigentlich bei blc…?

Wie Sie ja schon wissen, fertigen wir keine Übersetzungen an und entwickeln keine Systeme. Aber wir sorgen trotzdem für das einwandfreie Zusammenspiel beider Komponenten! Und damit die Übersetzungen schnell, fehlerfrei und effizient in den Systemen erstellt werden können, müssen die Systemfunktionalitäten gründlich getestet werden. Und da komme ich ins Spiel!

Vienna Calling – TAUS Roundtable 2017

Am 30.01.2017 fand der TAUS Roundtable im winterlichen Wien statt. Unter dem Motto ‚Game Changers in Localization‘ trafen Vertreter namhafter Unternehmen, Systemhersteller und Übersetzungsagenturen zusammen, um über die Zukunft der Übersetzungsindustrie zu sprechen. Kerstin Berns war als TAUS Repräsentantin für blc dabei und sagt Ihnen, wer alles da war, was besprochen wurde und wohin die Reise geht!

Mehr Lerneffekte mit SDL Trados Studio 2017

Noch knapp vor dem Weihnachtssegen bescherte uns SDL eine neue Version von Trados Studio und MultiTerm. Wir haben Ihnen die spannendsten Features bereits in einem Preview-Blog  vorgestellt. Erfahren Sie nun mehr über SDL Trados Studio 2017 und SDL MultiTerm 2017!

Newsletter abonnieren