Acrolinx Content Connections 2019

Acrolinx Content Connections 2019

Der Himmel über Berlin war blau und unsere sonnige Hauptstadt überraschte alle Teilnehmer der Acrolinx Content Connections 2019 Konferenz mit hohen Temperaturen. Christian Eisold und ich waren dabei und haben uns über warme Atmosphäre, spannende Präsentationen und bereichernde Gespräche gefreut. In diesem Blog schreiben wir über unsere Highlights der Acrolinx Content Connections 2019.

Bei der Acrolinx Content Connections Konferenz geht es um die Qualität von Content, dabei steht Acrolinx als Qualitätstool für Prüfung und Korrektur von Content klar im Mittelpunkt. Neben aktuellen Entwicklungen bei Acrolinx und lehrreichen Workshops fanden wir die Vorträge mit Anwendungsfällen internationaler Unternehmen besonders spannend. Krönender Abschluss war eine Führung durch das Berliner Reichstagsgebäude.

Aber halt – was macht das Tool Acrolinx überhaupt?

Acrolinx unterstützt Autoren beim Verfassen von Content, ganz konkret bei der sprachlichen Qualitätsprüfung des Content. Auf der Konferenz demonstrierte das Acrolinx-Team die Vielseitigkeit des Tools: Von der Generierung von Textvorschlägen in Echtzeit bis hin zur Sprachqualitätssicherung eines gesamten Texts mithilfe der Textanalyse-Funktion. Detailinfos über die Nutzung von Acrolinx für konsistente und fehlerfreie Texte erfahren Sie in diesem Blog. Und technischen Input zur Veranstaltung liefert Christian Eisold in seinem nächsten Blog!

Tell your story – Inhalte, Ziele und Strategien für guten Content

Storytelling ist heute fester Bestandteil einer soliden  Content-Strategie. Dabei spielen Prozesse für die Contenterstellung eine große Rolle, bei denen Inhalte nach Themen strukturiert und verwaltet werden. Die Vision ist, dass alle, die mit dem Produkt in Berührung kommen – Benutzer, Sales Team, Entwicklung, Marketing, Kundenservice – „die gleiche Sprache sprechen“. So lassen sich Konflikte, die  durch inkonsistente Verwendung von Benennungen entstehen, von vornherein vermeiden.

„Menschen sind sehr leidenschaftlich, wenn es darum geht, Dinge zu benennen“

Deshalb sollte die R&D (Research and Development) Abteilung die zentrale Quelle für Produktnamen sein und bei der Content-Verwaltung eine strukturierende Rolle einnehmen. Denn Corporate Language ist ebenso essenziell wie Corporate Design – eine Erkenntnis, die noch nicht überall angekommen ist.

Eine Frage der Ehre – Wer braucht schon Content Management?

Damit alle die gleiche Sprache sprechen, müssen Abteilungen, die Inhalte verwalten, mit allen anderen Abteilungen zusammenarbeiten. Jedoch scheint es nach Aussagen vieler Redner immer noch der Fall zu sein, dass Content-Teams für Akzeptanz und Relevanz innerhalb ihrer Organisation kämpfen müssen. Die Mehrheit der Teilnehmer aus Content-Strategie, Content-Marketing, Marketing-Technologie, Digital Marketing und Public Relations global agierender Unternehmen wünschen sich mehr Anerkennung für ihre Arbeit.

Und weil Content so wichtig ist und guter Content fehlerfrei ist, erfreut sich Acrolinx wachsender Beliebtheit: Bei vielen Teilnehmern wurde Acrolinx binnen der letzten fünf Jahre eingeführt.

So what’s new?

Neu bei Acrolinx sind die Fingerprints. Das ist eine Funktion, die es ermöglicht, ein Dokument anhand der Textmerkmale zu identifizieren. Das ermöglicht die Zuordnung des Contents auch bei Änderungen der Dateibezeichnung. Auf diese Weise kann der gesamte Lebenszyklus eines Texts nachvollzogen werden.

Wer Funktionen von Acrolinx in der Sidebar darstellen will oder in mobile Applikationen auslagern möchte, kann diese in den Acrolinx Apps vereinen.  Mit dem Development-Kit können z.B. Wordclouds erstellt oder ganze Texte zusammengefasst werden.

Von allgemeiner Content-Strategie bis hin zu detaillierter Nutzung von Acrolinx in Content-Management-Systemen war alles dabei. So war die Acrolinx Content Connections 2019 reich an inspirierenden Input.

Der Content hat uns gefallen und gute Connections gab es viele… Wir können uns ein Wiedersehen in 2020 sehr gut vorstellen, dann aber lieber bei unter 30 Grad 😉

Mehr technische Details zu Acrolinx? Bekommen Sie, im nächsten Blog von Christian Eisold 🙂

Stay tuned!

Related Posts