Browsing Tag : SDL Trados

Vorfreude auf die ETUG 2019 in DĂŒsseldorf

Vorfreude auf die ETUG 2019 in DĂŒsseldorf
Uns steht ein neues Konferenzjahr bevor! Denn wie wir schon in unserem Blog zur ETUG 2018 sagten: Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Der Termin fĂŒr dieses Jahr steht und rĂŒckt immer nĂ€her: die ETUG 2019 wird am 28. und 29. Mai in DĂŒsseldorf stattfinden und wird erneut von blc veranstaltet. Wir freuen uns schon und geben in diesem Blog einen kleinen Ausblick.
Mehr lesen →

ETUG 2017 & 2018 – Spannende Neuigkeiten

Panorama NĂŒrnberg: Blick auf die Kaiserburg
Die alljĂ€hrliche Anwenderkonferenz der "European SDL Trados User Group" - kurz ETUG - findet in diesem Jahr vom 22. bis zum 23. Juni in NĂŒrnberg statt. Blc ist ebenfalls dabei und wird von Christiane Mieth und Christian Eisold mit einem Vortrag zum Thema „Methods for Handling Terminology in Machine Translation – Overview and Examples in the SDL Tool Environment“ vertreten. Wir blicken gespannt einem regen Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern der ETUG entgegen!
Mehr lesen →

Projektmanagement im Web – mit SDL GroupShare 2017

Nun ist neben SDL Trados Studio 2017 und MultiTerm 2017 auch GroupShare 2017 erhÀltlich. Und da wir uns bei blc mit allen Systemen gut auskennen, die der Markt zu bieten hat, um eine professionelle Beratung gewÀhrleisten zu können, habe ich mir auch SDL GroupShare 2017 nÀher angeschaut. Webbasiertes Projektmanagement mit GroupShare 2017 - wie erfahren Sie hier.
Mehr lesen →

Vienna Calling – TAUS Roundtable 2017

Am 30.01.2017 fand der TAUS Roundtable im winterlichen Wien statt. Unter dem Motto ‚Game Changers in Localization‘ trafen Vertreter namhafter Unternehmen, Systemhersteller und Übersetzungsagenturen zusammen, um ĂŒber die Zukunft der Übersetzungsindustrie zu sprechen. Kerstin Berns war als TAUS ReprĂ€sentantin fĂŒr blc dabei und sagt Ihnen, wer alles da war, was besprochen wurde und wohin die Reise geht!
Mehr lesen →

CAT-Tool-Varianten: Teil 1 Freelancer

CAT-Tool-Varianten: Teil 1 Freelancer

Die Aufgaben und ArbeitsablĂ€ufe, die durch den Einsatz eines CAT-Tools unterstĂŒtzt werden können, sind vielfĂ€ltig. Übersetzen, Korrigieren, Verwalten – je nach Anforderung des Benutzers an das System werden unterschiedliche Features mehr oder weniger benötigt bzw. genutzt. Um individuell auf die BedĂŒrfnisse der verschiedenen Zielgruppen eingehen zu können, bieten die meisten Hersteller ihre Produkte mittlerweile in unterschiedlichen Varianten bzw. Versionen an. Allein fĂŒr die Arbeit eines Freelancers bieten die „großen“ Hersteller SDL, STAR, Across und Kilgray ĂŒber 10 verschiedene Varianten an. Welche CAT-Tool-Varianten gibt es grundsĂ€tzlich? Welche Aufgaben und ArbeitsablĂ€ufe können damit unterstĂŒtzt werden? Welche Version ist fĂŒr welche Zielgruppe geeignet? Antworten auf diese Fragen soll dieser Überblick liefern: Im ersten Teil stehen die Freelancer im Fokus.

Mehr lesen →